Parteileben

Unterstützung für das Wartburg-Radio

Gute Nachrichten für die Trägervereine der Thüringer Bürgermedien: In den nächsten Tagen erhalten sie flächendeckend die dringend erwarteten Förderbescheide für das Jahr 2021.
Wie Matthias Hey, Abgeordneter des Thüringer Landtages und Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, informiert, stehen für dieses Jahr zwei Millionen Euro für Bürgermedien und Medienbildung im Freistaat bereit. Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) unterstützt aus Mitteln des Rundfunkbeitrags auch die Bürgerradios.
Für die in Thüringen bestehenden sechs Bürgerradios werden nun insgesamt 950.000 Euro von der TLM bereitgestellt. Von diesem Geld finanziert sich auch das hiesige „Wartburg-Radio 96,5“, dessen Trägerverein nun auch einen Förderbescheid erhält.
„Dass in Zeiten der Corona-Pandemie nicht gespart wird an diesem wichtigen Projekt, ist ein gutes Zeichen“, freut sich Matthias Hey – und wirbt gleichzeitig auch fürs Nutzen und Anhören des Wartburg-Radios. „Nicht nur über UKW, sondern längst auch im Internet gibt’s hier in hoher Qualität alles Wissenswerte aus der Region, hochinteressante Beiträge und gute Musik“, so Hey.
Das Bürgerradio sendet täglich ab 8 Uhr bis in die späten Abendstunden und freut sich nicht nur auf die finanzielle Unterstützung des Landes, sondern auch über möglichst viele Hörerinnen und Hörer.